All Posts

Schätzung einer kundenspezifischen Angebotsannahmewahrscheinlichkeit

In diesem Post wird ein moderner Ansatz vorgestellt, um aus historischen angenommenen und abgelehnten Transaktionsdaten eine individuelle Wahrscheinlichkeitskurve für die Annahme eines Angebotes in Abhängigkeit von unterschiedlichen Merkmalen inkl.

Moderne Preisgestaltung im Umfeld von Revenue Management

Klassisch werden Angebotspreise für Produkte oder Dienstleistungen auf Basis der entstanden Kosten, beaufschlagt mit einer angestrebten Marge, erhoben. Seit Ende des letzten Jahrhunderts gibt es einen zweiten Ansatz zur Festlegung von Angebotspreisen: Wieviel ist ein Kunde bereit, für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu zahlen?

Deep Lattice Netzwerke (DLN)

Häufige Problemstellungen, mit denen wir konfrontiert werden, lassen sich auf eine (mehrdimensionale) Regression oder eine Klassifizierung zurückführen. Ausgehend von einer Menge von Merkmalen versucht man bei der Regression, die Abhängigkeit zwischen den Merkmalen und einer Zielgröße als Funktion darzustellen.